MAKE A BETTER WORLD


Was mir schon immer persönlich wichtig war, ist auch denen Menschen zu helfen, die nicht viel besitzen.
Zwei bis drei Mal im Jahr unterstĂŒtze ich Stiftungen oder Hilfsorganisationen mit einer kleinen Spende, um auch den hilfsbedĂŒrftigen Menschen eine Chance zu geben sich besser zu fĂŒhlen, sie weiterhin an Ihre TrĂ€ume glauben zu lassen und sich ein besseres Leben gönnen können. Was mir noch sehr am Herzen liegt sind Hunde.
Da ich selbst eine Hundebesitzerin bin und ich es nicht sehen kann wie Hunde leiden und sogar teilweise in vielen LĂ€ndern auf den Straßen leben, unterstĂŒtze ich hier immer wieder verschiedene Tierheime und Hundepensionen, die Tiere vorĂŒbergehend aufnehmen.
Menschen – unterstĂŒtzt Euch im Leben und seid mehr fĂŒr einander da, dann wĂ€ren Wir alle schon viel weiter im Leben! UnterstĂŒtzt auch Ihr Menschen und Tiere in der Welt, um Ihnen die Möglichkeit fĂŒr ein besseres Leben zu geben.
Die Welt zu verÀndernt wird nur funktionieren, wenn wir uns selbst verÀndern.
I By B

Die Organisation ONE POVERTY IS SEXIST #GirlsCount startete in den Sozialen Netzwerken einen Kampagne mit dem Ziel uns aufzuwecken, uns aufzuzeigen, dass wir alle EINS sind und uns gegenseitig unterstĂŒtzen sollten.
Mit dieser Kampagne möchte #GirlsCount so viele Menschen wie möglich rund um den Globus ermutigen MĂ€dchen in Ă€rmeren LĂ€ndern zu unterstĂŒtzen eine bessere medizinische Versorgung zu erhalten und eine Schulbildung zu ermöglichen. Jeder einzelne von Euch kann diese Kampagne unterstĂŒtzen.
I By B, May 2017
 https://www.one.org/de/

No Comments

Leave a Reply