SPORT als HALT in jeder Situation

Liebe Frauen, die Frage, warum ich so viel Sport machen wird mir immer wieder gestellt. Heute möchte ich dir hierzu eine Rückmeldung geben. ✨Seit meiner Kindheit treibe ich Sport und bin es durch den Leistungssport gewohnt, viel Sport zu machen. 

 

Jedoch Rate ich jedem, egal in welchem Alter zwei Mal die Woche einer Sportart nachzugehen. Sport hilft dir nicht nur, um Prävention für den Körper zu betreiben, nein, Sport dient auch als Ausgleich zum Alltag und vor allem Mental. Gerade wenn du psychisch angeschlagen bist, kann der Sport ein wichtiger Bestandteil sein. Sport gibt den richtigen Halt in schwierigen Zeiten.

 

Natürlich kommt es immer drauf an was du sportlich machst. Ich rate grundsätzlich genau darauf zu hören, was dein Körper braucht. Je mehr du auf deinen Körper hörst, desto besser und leichter wirst du deinen Weg finden. Sollte dein Körper und deine Psyche eher ausgebrannt sein und du hast im Augenblick kaum Kraft – würde ich persönlich vorerst eher zu Pilates, Yoga oder Body Art greifen. Hier entziehst du deinem Körper nicht noch die letzte Kraft die er momentan aufbringt. 

 

Diese drei Arten von Sport geben dir Ruhe und das Gleichgewicht, mit den Atemübungen beruhigst du deinen Geist und deinen Körper. Was ich dir auch immer in Stress Situationen oder wenn du psychisch angeschlagen bist  empfehlen kann – ist der Gang in die Natur und Meditation.. Spaziergänge in der Natur geben dir zusätzlich Ruhe und verhelfen dir einen klaren Kopf zu bekommen. 

Versuche es und du wirst sehen, das es von mal zu mal besser wird. 😃 Bei Fragen oder wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr euch gerne melden. 

x B Jan, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.